Catholicism Wow Eine größere Sünde als häretisch zu sein, ist es, langweilig zu sein.

Startseite
Material
Klamotten

Comics

Musik

Links


19. September 2006  Exklusiv-Interview mit Mickie Krause

Mickie Krause: Die Kirche braucht nachahmenswerte Persönlichkeiten

Ein Interview mit Mickie Krause über Glaube, Kirche und „Laudato si“

Mickie Krause
Bild: Dirk Vorderstraße

Mit seiner Partyversion von "Laudato Si" hat Mickie Krause dafür gesorgt, daß der klerikale Kinderhit nicht nur in keinem Kindergottesdienst, sondern auch in keiner Disko auf Mallorca fehlen darf. Im Interview mit Catholicism Wow spricht er über Glaube, Kirche und "Laudato Si".


Entertainer Mickie Krause: Kirche kann ohne Kirchensteuer nicht funktionieren.
Entertainer Mickie Krause: "Kirche kann ohne Kirchensteuer nicht funktionieren."
Bild: mickiekrause.de

Catholicism Wow: Ok, folgendes: in einem Video auf ihrer Seite kann man sehen, wie Sie während einer Veranstaltung - wohl im zeitlichen Umfeld des Weltjugentages - acapella "Laudato Si" anstimmen - und sofort sind alle Ihre Fans dabei. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, aus "Laudato si" einen Partyhit zu machen?

Mickie Krause: "Laudato Si" kenne ich noch aus meiner Pfadfinderzeit. Dort haben wir den Song allabendlich am Lagerfeuer gesungen und immer wieder neue Strophen erfunden. Irgendwann habe ich einmal spontan bei einem Auftritt den Song Acapella angesungen und war überwältigt, wie viele Leute den Song kennen. Habe dann den Song häufiger getestet, bis mir die Idee kam, den Song zu produzieren.

CW: Worin sehen Sie den Grund dafür, daß das Lied so gut ankommt?

Mickie Krause: Der Song ist bei Jung und Alt bekannt und hat einen sehr eingängigen Refrain. Einfacher gesagt ist der Song ein "GUTE Laune Song", und die will ich ja verbreiten.


CW: Sie sind Jahrgang 1974, wenn man der Wikipedia glauben kann. Dann kennen Sie "Laudato Si" noch aus Ihrer eigenen Kindheit?

Mickie Krause: Wie bereits erwähnt, war ich früher bei den Pfadfindern und sogar im Jugendliturgiekreis. Ich habe früher regelmäßig an Zeltlagern teilgenommen- aber keine Angst,Titel wie "kleines Senfkorn Hoffnung" oder die "Sache Jesu braucht Begeisterte" werde ich textlich nicht verändern!

CW: Sie sind sonst nicht unbedingt für zimperliche Texte bekannt, wie etwa bei "Zeig doch mal die Möpse", auch wenn es hierbei natürlich um Fischereiprodukte und Hunderassen geht. Gab es irgendwelche Probleme, an die Rechte für das Lied zu kommen, etwa wegen Bedenken gegen einen überarbeiteten Text?

Mickie Krause: Nein gab es nicht, es handelt sich hier um ein Traditional. Wir haben lediglich den Text bearbeitet, also keine Rechte an der Komposition! Übrigens, "Zeig doch mal die Möpse" ist 6 Jahre her - auch ich habe ein Recht auf Veränderung!

CW: Der Text hat hier und da relativ dadaistische Tendenzen: "Sei gepriesen für zwei- und dreimal Niesen." oder dreimal hintereinander "Sei gepriesen für Poldi und für Schweini". Wie kommen Sie auf solche Texte?

Mickie Krause: Den Text zu "Laudato Si" habe ich mit einem Kumpel (zahlt keine Kirchensteuer) am Strand geschrieben. Innerhalb weniger Minuten war der Song fertig! Oft muss man nur die Leute beobachten, und schon hat man wieder eine Idee für einen neuen Song. Der Erfolg liegt in der Einfachheit! Und Poldi und Schweini müssen wir ja wohl wirklich danken. Ab und zu hilft es natürlich auch mal einen zu trinken, um eine gute Idee auszuarbeiten!

CW: Im Original heißt es "Du bist wunderbar, Herr", bei Ihnen lautet der Text "Du bist wunderbar, yeah!" Was steckt hinter der Änderung?

Mickie Krause: Mit der Änderung wollte ich mich vom eigentlichen Original entfernen. Für mich ist der Song, wie ich ihn singe, ein reiner Partysong. Ich möchte mich nicht beim Herrn für Wodka und Barcadi bedanken, obwohl es meiner Ansicht nach völlig legitim ist, dem Herrn hierfür zu danken!!! Ich möchte mich über niemanden lustig machen und auch nicht blasphemisch erscheinen. Deshalb habe ich den Bezug zum Herrn komplett rausgelassen!

CW: Hat sich bisher jemand ernsthaft über Ihr Lied beschwert?

Mickie Krause: Nach meinem Auftritt im ZDF Fernsehgarten gab es einige verärgerte Anrufe. Eltern mussten ihren Kindern die Ohren zuhalten. Da sieht man mal wieder wie konservativ der ein oder andere Kirchgänger sein kann! Andere sprachen natürlich auch von Blasphemie. Ich fand den Auftritt grossartig und habe mich sehr gefreut, daß das ZDF mich mit Laudato Si eingeladen hat.
CW: In einem Video sagen Sie: "Wer soviel Kirchensteuer zahlt wie ich, der darf auch Kirchenlieder singen." Zahlen Sie noch Kirchensteuer?

Mickie Krause: Ja, ich bin so doof! Ich zahle Kirchensteuer, weil ich es für sinnvoll halte, die Organisation Kirche zu unterstützen. Es ärgert mich zwar immer wieder neben der Kirchensteuer hohe Kindergartenbeiträge für einen katholischen Kindergarten zahlen zu müssen, aber auch da bin ich ja nicht der Einzige! Kirche kann ohne Kirchensteuer nicht funktionieren. Deshalb zahle ich Kirchensteuer.

CW: Hat die Kirche eine Bedeutung für Ihr persönliches Leben? Spielt Gott darin eine Rolle?

Mickie Krause: Natürlich spielt die Kirche für mich eine Rolle, allerdings nicht mehr eine so große wie beispielsweise in den 80er Jahren, als ich z.B. regelmäßig nach Taize gefahren bin oder an der Organisation von Jugendgottesdiensten in meinem Dorf mitgewirkt habe. Ich hab schon relativ früh zu Gott gefunden und bin froh darüber, nicht immer wieder nach ihm suchen zu müssen. Ich hab auch nicht den Glauben an die Kirche verloren, denn dann hätte ich meine Kinder nicht taufen lassen und würde mir von der Kirchensteuer ein schickes Auto kaufen. Wenn ich Gott brauche, ist er für mich da- aber Gott sei Dank brauch ich ihn kaum! Er beschützt mich und meine Familie ganz hervorragend!


Entertainer Mickie Krause: Die Kirche braucht nachahmenswerte Persönlichkeiten.
Entertainer Mickie Krause: "Die Kirche braucht nachahmenswerte Persönlichkeiten."
Bild: mickiekrause.de
CW: Wenn man von geringen positiven Tendenzen nach dem Weltjugendtag und dem "Wir sind Papst"-Effekt absieht, hat die Kirche keinen nennenswerten Einfluß auf die heutige Jugend. Worin sehen Sie Gründe für dieses schlechte Verhältnis?

Mickie Krause: Die Kirche braucht nachahmenswerte Persönlichkeiten, Menschen zu denen man hinaufschauen kann! Damit meine ich nicht Helden, wohl aber Vorbilder. Vorbilder zum Beispiel im täglichen Umgang miteinander. Was bringt (auch nur ein Beispiel) mir ein Pastoralassistent/Referent/Seelsorger/Diakon... wenn er mit sich und seiner Familie nicht klarkommt und mir einen vom "Miteinander" und von der "Gemeinschaft der Kirche" vorgaukelt! Das ist für mich Blasphemie! Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Leute, die im Dienste der Kirche tätig sind, total weltfremd sind und vergessen haben, für wen sie ihren Job machen - als Selbsttherapie oder für die Gemeinschaft? Wir brauchen Menschen, die Kirche machen, Kirche bewegen und verändern! Deshalb habe ich früher jahrelang Jugendarbeit gemacht und kann behaupten, Kirche bewegt zu haben. Wer Kirche verändern will, muss Mitanpacken und nicht darauf warten, dass andere dieses erledigen. Ich möchte aber zum Schluss auch noch erwähnen, dass es viele tolle Leute in der Kirche gibt. Unser Pastor zum Beispiel ist der absolute Hammer. Er gehört zu den Priestern, die es verstehen, ihre Gemeinde zu begeistern und zu bewegen. Mit ihm werde ich übrigens bei der Taufe meiner dritten Tochter Laudato Si singen, allerdings dann die Originalstrophen.
Meinen Kritikern aus den Reihen der Kirche kann ich nur sagen: Verschwendet nicht Eure Zeit, mich und meine Songs zu kritisieren oder gar zu verachten. Ich bewege mit meinen Songs und auch mit "Laudato Si" häufig mehr als manch eingeschlafener und von mir bezahlter Kirchenmensch. Ich verstehe es, dass Publikum zu unterhalten und manchmal auch zu begeistern. Meine Botschaft lautet "Feiern". Und das Feiern hat die Kirche ziemlich verlernt!

CW: Vielen Dank für das Gespräch!


Das Interview wurde per eMail geführt.

Link | Kommentar



14. September 2006  Bierett Für alle Liebhaber sehr katholischer Kleidung unter meinen Zuschauern und gleichzeitig eine Parabel über Gehorsam im Sinne des Hl. Josefmaria:



Natürlich von [Holy Whapping]. Auch gesehen und vor mir veröffent: [credo ut intelligam].

Link | Kommentar



10. September 2006  CW News Mag Pünktlich zum Papstbesuch in Bayern veröffentlichen die Punkpapisten von Outer Fringe die Musikvideos Ihres ersten Albums "alone" auf YouTube. Das ganze Album gibt's für 11 Euro und 3 Euro Versand bei der Band selbst zu bestellen. Als führendes Onlinemagazin für Popkultur und Katholizismus spricht Catholicism Wow hier eine deutliche Kaufempfehlung aus. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Auf Wiedersehen.



Link | ein Kommentar



07. September 2006  Ballermann Church Wenn ich der Kreativdirektor der Abteilung Jugendseelsorge ... sagen wir mal ... des Erzbistums Köln wäre, dann würde ich für 2 Euro die ultimative katholische Feten-CD herausbringen. Bin ich aber nicht und so müssen sich meine Leser "Ballermann Church" selbst zusammenbrennen:

Ballermann Church 2006

1. Jürgen Becker - Ich bin so froh, daß ich nicht evangelisch bin (live)  [blip.tv]
2. Sven Schuhmacher - Aufstehn, aufeinander zugehn   [musicload]
3. DJ B16 feat. Jorge A.M. Estévez - Habemus papam!   [blip.tv]
4. Michael Mittermaier & Guano Apes - Kumba Yo!   [musicload]
5. Mickie Krause - Laudato Si   [musicload]
6. Snubnose - Herr, Deine Liebe ist wie Gras und Ufer
7. Groove Coverage - She (Stern über Bethlehem)   [musicload]


Leider kann man den absoluten Kracher der klerikalen Fetenhits, die Punkversion von "Herr Deine Liebe" nicht online kaufen. Schade, aber eine gute Ausrede, sich gleich die ganze CD zu kaufen - mit noch mehr christlichen Klassikern, die teilweise ausschließlich in der gepunkteten Version erträglich sind. Unser heutiger Kauftip: Snubnose - Second hand (14,95 Euro).

Link | vier Kommentare





Geheimarchiv:

nächstes Archiv vorheriges Archiv
01 Dez - 31 Dez 2014
01 Nov - 30 Nov 2014
01 Okt - 31 Okt 2014
01 Sep - 30 Sep 2014
01 Aug - 31 Aug 2014
01 Jul - 31 Jul 2014
01 Jun - 30 Jun 2014
01 Mai - 31 Mai 2014
01 Apr - 30 Apr 2014
01 Mär - 31 Mär 2014
01 Feb - 28 Feb 2014
01 Dez - 31 Dez 2013
01 Nov - 30 Nov 2013
01 Okt - 31 Okt 2013
01 Sep - 30 Sep 2013
01 Aug - 31 Aug 2013
01 Jul - 31 Jul 2013
01 Apr - 30 Apr 2013
01 Mär - 31 Mär 2013
01 Feb - 28 Feb 2013
01 Jan - 31 Jan 2013
01 Dez - 31 Dez 2012
01 Nov - 30 Nov 2012
01 Okt - 31 Okt 2012
01 Sep - 30 Sep 2012
01 Aug - 31 Aug 2012
01 Jun - 30 Jun 2012
01 Mär - 31 Mär 2012
01 Feb - 29 Feb 2012
01 Jan - 31 Jan 2012
01 Dez - 31 Dez 2011
01 Nov - 30 Nov 2011
01 Okt - 31 Okt 2011
01 Sep - 30 Sep 2011
01 Aug - 31 Aug 2011
01 Jul - 31 Jul 2011
01 Jun - 30 Jun 2011
01 Mai - 31 Mai 2011
01 Apr - 30 Apr 2011
01 Mär - 31 Mär 2011
01 Feb - 28 Feb 2011
01 Jan - 31 Jan 2011
01 Dez - 31 Dez 2010
01 Nov - 30 Nov 2010
01 Okt - 31 Okt 2010
01 Sep - 30 Sep 2010
01 Aug - 31 Aug 2010
01 Jul - 31 Jul 2010
01 Jun - 30 Jun 2010
01 Mai - 31 Mai 2010
01 Apr - 30 Apr 2010
01 Mär - 31 Mär 2010
01 Feb - 28 Feb 2010
01 Jan - 31 Jan 2010
01 Dez - 31 Dez 2009
01 Nov - 30 Nov 2009
01 Okt - 31 Okt 2009
01 Sep - 30 Sep 2009
01 Aug - 31 Aug 2009
01 Jul - 31 Jul 2009
01 Jun - 30 Jun 2009
01 Mär - 31 Mär 2009
01 Jan - 31 Jan 2009
01 Dez - 31 Dez 2008
01 Nov - 30 Nov 2008
01 Okt - 31 Okt 2008
01 Sep - 30 Sep 2008
01 Aug - 31 Aug 2008
01 Jul - 31 Jul 2008
01 Mai - 31 Mai 2008
01 Apr - 30 Apr 2008
01 Mär - 31 Mär 2008
01 Feb - 29 Feb 2008
01 Dez - 31 Dez 2007
01 Nov - 30 Nov 2007
01 Okt - 31 Okt 2007
01 Sep - 30 Sep 2007
01 Aug - 31 Aug 2007
01 Jul - 31 Jul 2007
01 Jun - 30 Jun 2007
01 Mai - 31 Mai 2007
01 Apr - 30 Apr 2007
01 Mär - 31 Mär 2007
01 Feb - 28 Feb 2007
01 Jan - 31 Jan 2007
01 Dez - 31 Dez 2006
01 Nov - 30 Nov 2006
01 Okt - 31 Okt 2006
01 Sep - 30 Sep 2006
01 Aug - 31 Aug 2006
01 Jul - 31 Jul 2006
01 Jun - 30 Jun 2006
01 Mai - 31 Mai 2006
01 Apr - 30 Apr 2006
01 Mär - 31 Mär 2006
01 Feb - 28 Feb 2006
01 Jan - 31 Jan 2006
01 Dez - 31 Dez 2005
01 Nov - 30 Nov 2005
01 Okt - 31 Okt 2005
01 Sep - 30 Sep 2005
01 Aug - 31 Aug 2005
01 Jul - 31 Jul 2005
01 Jun - 30 Jun 2005
01 Mai - 31 Mai 2005
01 Apr - 30 Apr 2005
01 Mär - 31 Mär 2005
01 Feb - 28 Feb 2005
01 Jan - 31 Jan 2005
01 Dez - 31 Dez 2004
01 Nov - 30 Nov 2004
01 Okt - 31 Okt 2004
01 Sep - 30 Sep 2004
01 Aug - 31 Aug 2004
01 Jul - 31 Jul 2004
01 Jun - 30 Jun 2004
01 Mai - 31 Mai 2004
01 Apr - 30 Apr 2004
01 Mär - 31 Mär 2004
01 Feb - 29 Feb 2004
01 Jan - 31 Jan 2004
01 Dez - 31 Dez 2003
01 Nov - 30 Nov 2003
01 Okt - 31 Okt 2003
01 Sep - 30 Sep 2003
01 Jul - 31 Jul 2003
01 Jun - 30 Jun 2003
01 Mai - 31 Mai 2003
01 Apr - 30 Apr 2003
01 Mär - 31 Mär 2003



Catholicism Wow