Catholicism Wow Eine größere Sünde als häretisch zu sein, ist es, langweilig zu sein.

Startseite
Bestes kath. Spiel
Klamotten

Comics

Musik

Links


26. August 2010  Disciples



Und für alle meine Leser, die keine Frauen sind, hier noch zwei Links zur Erläuterung.

Gesehen bei [Mary's Aggies].

Link | drei Kommentare | Trackback



 Moderner Religionsunterricht



Einige Highlights aus dem Video:

Lehrer: Ich sollte jetzt nicht hier am Podium stehen. Denken wir mal drüber nach: Denn wenn ich ich hier am Podium stände und zu Euch herunter sprechen würde, dann stände ich ja hier am Podium und würde zu Euch herunter sprechen. Und das wollen wir nicht.

Lehrer: Laßt uns unser Stühle in einen tollen großen Kreis stellen, oder? Kommt, das machen wir. Kommt, stellt die Stühle in einen großen Kreis. So ist es besser, was? Ich will von Euch lernen!
Schüler: Ich weiß überhaupt nichts.
Lehrer: Ich habe soviel gelernt, nicht wahr? Seht Ihr, wie das funktioniert? Wir lernen voneinander!


Lehrer: Chesterton?
Schüler: Haben Sie "Orthodoxie" gelesen?
Lehrer: Nein. Ich habe "Orthodoxie" nicht gelesen.
Schüler: Warum nicht?
Lehrer: Ein Punkt ist: ich bin gegen den Titel. Wisst Ihr, was das Wort "Orthodoxie" bedeutet? Ich habe es nachgeschlagen. Es bedeutet "ortho – doxie": „richtige Lehre“ und das ist einfach falsch. Es gibt kein "richtig" und in diesem Kurs wird nicht gelehrt. "Orthodoxie" ist wertend! Religion bedeutet nicht, daß man sagt, es gibt richtig oder falsch, Ja oder Nein, wahr oder falsch! Religion ist größer als das. Religion bedeutet Toleranz! Und deswegen werde ich hier keine Erwähnung dieses antisemitschen, mittelalterlichen, homophoben, vor-postmodernen G.K. Chesterton tolerieren! Nicht in diesem Kurs! -
Ja. Wer möchte sonst etwas mit uns teilen?


Und es beruhige sich niemand damit, das hier sei nur ausgedacht. Ist es nicht.

Via [Klosterneuburger Marginalien].

Link | zwei Kommentare | Trackback



01. August 2010  Nur drei Worte und man ist für immer aus dem Familienmeßkreis ausgeschlossen:
Matthew Archbold hat die Liste von Dreiwortphrasen, die liberale Katholiken in den Wahnsinn treiben, in seinem Blog beim National Catholic Register begonnen, Ulrich hat sie nach Deutschland getragen.
Hier sind meine 21 Lieblingsvorschläge:


Joseph Kardinal Ratzinger
Für die Vielen
Hl. Josemaría Escrivá

Jungfrau und Gottesmutter
Der Heilige Vater
hat unfehlbar gelehrt

Im Weltkatechismus steht
Codex Iuris Canonici
Papst Benedikt XVI.

Heilige Mutter Kirche
Armut Keuschheit Gehorsam
Konzil von Trient

in außerordentlicher Form
Forum deutscher Katholiken
Himmel Hölle Fegefeuer

Mittlerin aller Gnaden
Ordinatio sacerdotalis unfehlbar
Erzbischof Johannes Dyba

Verehrungswürdiger Pius XII.
Immerwährende eucharistische Anbetung
Ich bin Konvertitin

Link | acht Kommentare | Trackback




Parse error: syntax error, unexpected $end, expecting T_VARIABLE or T_DOLLAR_OPEN_CURLY_BRACES or T_CURLY_OPEN in /srv/www/htdocs/web143/html/bbclone/var/last.php on line 3774